Zero Waste Karte

Unverpackt-Läden
Läden mit unverpacktem Zusatzangebot (z.B. Unverpackt-Regal)
Unverpackt-freundlich (z.B. Pfandsystem, akzeptieren eigene Gefäße)
Milchtankstellen
Plastikfreie Non-Food-Gegenstände
 Filterfunktion: Wählt aus, was ihr angezeigt bekommen wollt.

 Dieses Symbol (oben rechts) öffnet die Karte bei Google und dort könnt ihr die Suchfunktion (oben links) nutzen.

Ketten

Es gibt Ketten, wo man Sachen lose bekommt, die sogar so viele Filialen haben, dass ich nicht denke, dass ich es schaffen werde, alle Filialen einzutragen 😉. Dazu gehören:

  • Ebl Naturkost (seit Januar 2017 kann man seine eigene Gefäße für Fleisch und Käse mitbringen)
  • Denn’s Biomarkt (loses Obst u Gemüse, Wurst und Käse können in mitgebrachten Behälter gekauft werden, Backwaren, großes Pfandflaschensystem für Milch und andere Milchprodukte)
  • Edeka (einige Filialen sollen Trockenwaren, Nüsse, Tee unverpackt anbieten und kann seine eigenen Gefäße für die Fleisch- und Käsetheke mitbringen)
  • Vom Fass (Essig, Öl & Spirituosen)
  • Wajos (Essig, Öl & Spirituosen)
  • Oil & Vinegar (Essig, Öl & Spirituosen)
  • Gepp’s (Essig, Öl & Spirituosen)
  • Lush (feste Shampooseife und andere vegane & palmölfreie Seifen)
  • Tchibo (ganze Kaffeebohnen, aber nicht Bio & Fairtrade) Wie mir eine in einem Kommentar hier mitgeteilt wurde, befüllt Tchibo die Spender mit handelsüblichen 500g-Kaffee-Tüten, d.h. da zu kaufen bedeutet keine Müllersparnis!

Es lohnt sich also, auf deren Seite zu gucken, ob sie eine Filiale bei euch in der Nähe haben, falls ihr in der Liste unten nichts findet!

Wenn ihr einen Laden kennt, der noch nicht auf der Kartet ist, meldet ihn mir bitte über den Button unten!

LADEN MELDEN

Diese Karte für deine Seite benutzen

Du kannst die Karte gerne auf deiner Seite einbinden. Dazu musst du nur den Code unten kopieren und ihn an die gewünschten Stelle auf deiner Seite einfügen.

<iframe src="https://www.google.com/maps/d/embed?mid=17IPthbB4CtWHIVrbCB--3U5oWzk" width="640" height="480"></iframe>

Weitere Übersichten

Eine ausführliche Übersicht zu unverpackten Einkaufsmöglichkeiten in Linz gibt es hier 😊.

Hier gibt es eine Karte für Aachen.

Für die Schweiz gibt es von Zero Waste Switzerland eine richtig gute Karte.

Hier gibt es eine Liste mit europaweiten Unverpackt-Läden (eher kurz).

Für Reisende gibt es die Zero Waste Travel App, ein Gemeinschaftsprojekt des Zero Waste Bloggers Network, das Zero-Waste-Reiseführer für verschiedene Städte anbietet.

Smarticular und Utopia haben ebenfalls Karten für unverpackte Einkaufsmöglichkeiten im deutschsprachigen Raum. Dann gibt es noch die Verpackungsfrei-Datenbank.

Teile diesen Beitrag #sharingiscaring

317 Kommentare

  1. Pingback: 5 Ideen gegen Lebensmittelverschwendung | A HUNGRY MIND

  2. Silvia Weichselbaumer

    Seit Ende November in Regensburg: FÜLLGUT, Unverpackt-Laden in der Oberen-Bachgasse. Toller Laden mit sehr netten, motivierten BetreiberInnen.

  3. Hallo!

    In Höltinghausen (Landkreis Cloppenburg) gibt es einen Bioladen der unverpacktes Gemüse und Obst verkauft.

    http://www.bioland-baumschule.de

    Adresse: Naturkostladen Pöhler
    Flachsmoor 1
    49685 Höltinghausen

    Liebe Grüße, Greta

    • Hi Greta,
      das ist sehr lieb, aber eigentlich bekommt man loses Obst und Gemüse in jedem Bioladen und auf dem Wochenmarkt. Ich habe aber den Laden ausnahmsweise aufgenommen, weil ich weiß, dass es auf dem Land schon schwierig sein kann, loses Obst und Gemüse zu bekommen :).
      Liebe Grüße,
      Shia

  4. Im Edeka (Hamm , Stadtteil Werries) bekommt man Nüsse und Trockenfrüchte, außerdem kann man Honig vom lokalen Imker in Gläsern erwerben, welche man anschließend dort wieder hinbringen kann (sie werden dann wieder befüllt). Mehr habe ich hier leider noch nicht entdecken können 🙂

  5. denn’s Biomarkt, Neueröffnung am 26.1. in Berlin Kreuzberg
    http://www.berliner-woche.de/reinickendorf/wirtschaft/neu-in-kreuzberg-denns-biomarkt-unverpackt-d116181.html
    neben „Theken für Backwaren, Käse und Fleisch auch eine beachtliche Auswahl an unverpackten Produkten. Müsli, Mehl aber auch Studentenfutter oder Gummibärchen und rund 180 weitere Artikel kann somit jeder in wiederverwendbare Container abfüllen, dabei individuell die Menge festlegen und Verpackungsmüll sparen“

    • Carolina

      Wahnsinn, das ist großartig, dass die Ketten es jetzt auch begriffen haben! 🙂 dann dauert es jetzt nicht mehr lange bis unverpacktes Einkaufen salonfähig wird 🙂

      • Also „salonfähig“ glaube ich erst, wenn die Anzahl der Käufer 10% der Bevölkerung übersteigt und ich von meinen Kollegen nicht mehr Kommentare bekomme wie „Iiiiiiiih, das ist doch UNHYGIENISCH!!“

        Aber auf jeden Fall schön, dass die Nische größer wird 🙂

        • Carolina

          Wenn der Anblick von Spendern normaler wird und man nicht mehr in obskure Bioläden am anderen Ende der Stadt gehen muss, werden viele begreifen dass es garnicht so umständlich und unhygienisch ist. Und dann steigt der Anteil hoffentlich ganz schnell 🙂

    • Hi Tanja,
      danke für den Tipp, das ist ja cool :)!
      Ist das zufällig dieser? Ich bin mir nicht sicher, ob Hermannplatz noch Kreuzberg ist und der Link funktioniert leider nicht.
      Hasenheide 108A
      10965 Berlin
      Ich habe auf jeden Fall diesen hier erst einmal auf der Karte eingetragen :D.
      Liebe Grüße,
      Shia

  6. Hallo Shia,

    vielleicht könntest du uns noch auf deiner Karte ergänzen? gramm.genau ist ab Mitte Januar 2017 im Main Gemüse in Frankfurt am Main zu finden, d.h. man kann bald (nicht alles, aber eine gute Auswahl) unverpackt einkaufen in Frankfurt 🙂

    Lieben Gruß
    gramm.genau

    • Da wird sich meine Ma freuen, sie fragt mich andauernd, warum bitteschön in Frankfurt immer noch kein Unverpackt-Laden ist ;).

  7. Pingback: 3 nicht-08/15 Vorsätze für mehr Nachhaltigkeit – Wasteland Rebel

    • Danke, ist drin :). Auch danke für die Links, damit sparst du mir viel Zeit und Mühe <3!

  8. Pingback: Unverpackt einkaufen: Alle Läden - MinimalWaste

  9. Pingback: Unverpackt Läden | Plastikfreier leben

  10. Es läuft: „regional und unverpackt“ in Schwäbisch Gmünd will sich vergrößern und zusätzlich auch auf Märkte fahren. Sie zählen auf eure Unterstützung https://www.startnext.com/unverpackt-schwaebisch-gmuend

    „OUNI“ in Luxemburg hat am 12.12. eröffnet, http://ouni.lu/de/
    nach wie vor laufen die Crowdfundings für
    Saarbrücken http://www.visionbakery.com/unverpackt-saarbruecken,
    Nürnberg https://www.startnext.com/zerohero,
    Jena http://www.visionbakery.com/jeninchen,
    Frankfurt am Main https://www.startnext.com/unverpackt-frankfurt

  11. Pingback: Zero Waste im Alltag | GREENALITY

Kommentare sind geschlossen.