FAQ – Kompostieren

FAQ Zero Waste

Ich hab gehört, ihr habt eine Wurmkiste..?? Was ist das bitteschön?? Und stinkt das nicht??

Eine Wurmkiste ist eine Kiste, worin mit Hilfe von Kompostwürmern geruchlos kompostiert werden kann. Ihr lest richtig – geruchlos! Definitiv die angenehmere Option im Vergleich zum normalen Küchenmülleimer oder Biomüll. Hier hab ich mal einen Artikel dazu geschrieben.

Wo steht eure Wurmkiste?

In der Küche. Nicht, weil sie nicht auf den Balkon könnte, sondern weil

  1. Die Würmchen bei Zimmertemperatur am besten kompostieren.
  2. Wir zu faul sind, die Schnippelabfälle jedes Mal bis zum Balkon zu tragen.
  3. Wir zu faul sind, die Kiste auf dem Balkon im Sommer vor direkter Sonneneintrahlung und Hitze zu schützen, im Winter in Decken einzuschnüren, bei Gewitter sicherzustellen, dass die Kiste nicht nass wird…

Wie funktioniert so eine Wurmkiste?

Die Würmer fressen, kacken Komposterde aus und vermehren sich. Den Kompost kann man dann direkt für seine Pflanzen verwenden und es musste kein Müll hin und her gefahren werden. Hier habe ich einen ausführlichen Artikel für dich dazu 🐛.

Kann ich auch selber eine Wurmkiste bauen? Oder wo kann ich eine kaufen?

Man kann sie selber bauen oder sich eine bestellen. Guck mal hier.

Hat dir der Artikel gefallen? War er hilfreich? Wenn ja, dann gib mir doch einen Kaffee aus und crowdfunde somit meinen Blog ❤️!


1 Kommentare

  1. Nicole

    Ich finde die Wurmkiste super! Aber was machst du mit Abfällen die dort nicht hineindürfen, wie Bananenschalen Oder Zitronenschalen (die benutze ich, indem ich sie in Essig einweiche und als Reiniger verwende, aber irgendwann müssen die dann ja auch mal entsorgt werden…)?
    LG
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.